Gemeinsam die Vorsorge stärken

Weniger als ein Prozent aller Erwachsenen in Deutschland hat ein kariesfreies Gebiss.1  80 Prozent der über 35-Jährigen sind von Entzündungen von Zahnfleisch und Zahnhalteapparat betroffen.2  Diese Zahlen sind gravierend, denn die Zahngesundheit kann einen enormen Einfluss auf Lebensqualität und Gesamtgesundheit haben.

Deshalb engagiert sich das Forum Zahn- und Mundgesundheit für eine bessere Vorsorge gegen Karies, Parodontitis und andere vermeidbare orale Erkrankungen. Die Initiative wurde am 25. September 2012 in Berlin unter Beteiligung von Wissenschaft, Fachverbänden, Politik und Wirtschaft auf den Weg gebracht und erhält fraktionsübergreifende Unterstützung.

Gemeinsam können wir dafür sorgen, dass die Verbesserung der Zahn- und Mundgesundheit in Deutschland stärker als Querschnittsaufgabe verankert wird – in der Gesundheits- und Sozialpolitik ebenso wie in der Familien-, Senioren-, Behinderten- und Integrationspolitik.

Download Infoflyer Forum Zahn- und Mundgesundheit

1 Robert Koch-Institut, Gesundheitsberichterstattung des Bundes, Heft 47: Mundgesundheit, 2009.

2 Kassenärztliche Bundesvereinigung/Bundeszahnärztekammer, Deutsche Mundgesundheitsstudie IV, 2006.